Update: Weinwunderland

In den letzten Tagen bekam ich mehrere eMails mit dem Hinweis, dass der Link zu meiner Veranstaltung Weinwunderland nicht funktioniert. Vielen Dank für das Feedback!

Der Grund dafür war allerdings nicht technischer, sondern organisatorischer Natur. Ich habe am Samstag alle vier Veranstaltungen abgesagt oder besser gesagt, ich habe meine Mitarbeit an dem Projekt beendet.
Soweit ich weiß, wird die Kunst-Ausstellung stattfinden und auch die Weinevents wird es geben. Nur eben ohne mich.

Damit die Veranstaltung wie geplant stattfinden kann, sollten sich mindestens 25 Besucher anmelden und bezahlt haben. Das hat leider für den ersten Termin nicht geklappt und ich hatte den Eindruck, dass auch die anderen Termine nicht besser besucht werden.

Doch gerade wenn ein Projekt scheitert, möchte ich daraus lernen. Ich habe daher eine kleine Umfrage erstellt, weil ich wissen möchte, woran es gelegen hat.

Nimm Dir doch eine Minute und beantworte kurz meine Frage: Umfrage Weinwunderland

Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Ursprünglicher Beitrag

„Ich trage keine Hasenohren! Auf gar keinen Fall…“

Es ist Donnerstag, der 27. August 2015 und Xenia grinst mich an. Sie hat mir bei einem leckeren Glas Wein gerade ein verführerisches Angebot gemacht und weiß, dass sie mich schon am Haken hat. Aber ich zappele noch!Quadrat_1

Kunst im QUADRAT

Xenia Astrakhantseva ist Geschäftsführerin der Künstlergruppe QUADRAT in Berlin und hat gerade die Leitung der Galerie der Sozialkasse des Berliner Baugewerbes übernommen. QUADRAT steht für vier Säulen:

  • Visuelle Kunst
  • Musik
  • Wissenschaft
  • Tanz

Ihre erste Ausstellung beginnt im Dezember und Xenia zeigt neben eigenen Ölgemälden und Kupferstichen, eine Videoinstallation Ihrer Schwester Anastasiia sowie Skulpturen von Ully A. Wagner.alice06a

Gewidmet wird die Ausstellung dem Buch „Alice im Wunderland“, das vor genau 150 Jahren zum ersten Mal veröffentlich wurde.

Reise ins Weinwunderland

Im Rahmen der Ausstellung und zur besonderen Präsentation der Werke wird es eine außergewöhnliche Weinveranstaltung geben.
Jetzt rate mal, wer diese moderieren soll…alice26a

Ich sag ja, die Frau hat mich schon am Haken. Und weil Xenia nicht kleckert, sondern klotzt wird es im Dezember und Januar insgesamt vier Termine für dieses wunderbare Event geben.

  • 05. Dezember 2015
  • 12. Dezember 2015
  • 19. Dezember 2015
  • 08. Januar 2016

Anmeldung:
direkt per PayPal an alice.quadrat@nullgmail.com
ODER
per Telefon +49 173 3893 000
ODER
per eMail: alice.quadrat@nullgmail.com

alice31a

Im Buch gibt es vier zentrale Figuren. Neben der Titelfigur Alice sind das der verrückte Hutmacher, das weiße Kaninchen und die Grinsekatze.

Der Hutmacher sagt alle verrückten Dinge des täglichen Lebens, das Kaninchen repräsentiert die innere Stimme, unsere Ängste und Bestrebungen und unseren Genuss. Die Grinsekatze steht für alle philosophischen Gedanken des Buches. Wie diese Gedanken ist sie abstrakt, erscheint manchmal nur als Kopf aus dem Nichts und vergeht unversehens wieder.

Das weiße Kaninchen

„Das Kaninchen bleibt immer ein echter englischer Gentleman mit exzellenten Manieren und führt den Leser immer tiefer in den Kaninchenbau. Und so wirst Du die Besucher durch die Ausstellung führen“, ködert mich Xenia ein weiteres Mal.

Ich sage begeistert zu und freue mich Dir heute dieses außergewöhnliche Event ankündigen zu dürfen. In den nächsten Wochen wird es in meinem Newsletter und auf der Website neue Informationen dazu geben.

Wenn Du wissen möchtest, ob Xenia mich doch zu den Hasenohren verdonnert hat, dann komm einfach vorbei!

Alexander

About the Author

Alexander

Unterwegs im Auftrag des Weines... Die Liebe zum Wein wurde mir schon in die Wiege gelegt, als sich meine Eltern auf dem Weinfest in Volkach kennen gelernt haben. Als Kommunikationstrainer und begeisterter Netzwerker bin ich heute in der Welt unterwegs auf der Suche nach immer neuen Geschichten und feinen Köstlichkeiten.

Follow Alexander: