Du willst Wein verschenken? – Was Du wissen musst!

17. Dezember 2015

2006-07-17 moselschleife bremm hochkessel“ von Axel Mauruszat - Eigenes Werk. Lizenziert unter Attribution über Wikimedia Commons Vor kurzem war ich bei meinem Freund Julian zum Geburtstag eingeladen. Julian kommt aus Trier und liebt die heimischen Rieslinge von der Mosel sehr. Das kommt nicht von ungefähr. Die Mosel ist das größte zusammenhängende Weinbaugebiet für Riesling weltweit und noch vor hundert Jahren waren die Rieslinge aus Deutschland weit wertvoller als die besonderen Rotweine aus Frankreich.

Jetzt hätte ich natürlich einfach einen guten Riesling von der Mosel kaufen können, aber mir war auch ein persönlicher Bezug wichtig.
Dieses Jahr habe ich den Winzer Peter Rudloff kennen gelernt. Peter ist der Außenbereichsleiter des großen fränkischen Weingutes Juliusspital in meiner Heimatstadt Würzburg. Die meisten Menschen wären mit diesem Job extrem gut ausgelastet.

Aber Peter ist nun mal ein verrückter Hund mit tollen Ideen und die müssen verwirklicht werden. So macht er zusätzlich zu seiner Arbeit in seinem Heimatort Nordheim ganz außergewöhnliche eigene Weine. Und neben Traminer, Weißburgunder und Silvaner produziert Peter auch einen sehr feinen Riesling.

Julians Augen strahlten, als ich Ihm in einer ruhigen Minute meine Gedanken zu seinem Geschenk erzählt und die Flasche für einen besonderen Moment überreicht habe.

Ich hatte also das perfekte Geschenk gefunden.

Wie Du das perfekte Wein-Geschenk findest!

Meine kleine Geschichte verrät Dir ein paar Anhaltspunkte und hilft Dir, die richtigen Fragen zu stellen.

white-wine-848268_1920

Wie ist der Geschmack des Beschenkten?

Die einfachste Unterscheidung für viele Weingenießer ist Weißwein oder lieber Rotwein? Weißwein kannst Du grob in trocken oder vielleicht etwas süßer, also halbtrocken, feinherb oder gar edelsüß unterteilen.
Die Rotweine lassen sich näherungsweise in fruchtig und elegant oder eher schwer und mit vielen animalischen Tönen aufteilen.

boat-1030794_1920

Vielleicht hat er oder sie eine Vorliebe für ein bestimmtes Land. Dein Wein kann auf einfache Weise an eine schöne Reise erinnern.
Vielleicht spricht der Name des Weines auch für den Charakter des Beschenkten oder die Art Eurer Beziehung.

Welchen Weingeschmack habe ich selbst und was möchte ich mit dem Geschenk ausdrücken?

Gibt es eine persönliche Geschichte oder einen Lieblingswein, an dem ich den Beschenkten gerne teilhaben lassen möchte.

poetry-720609_1920

Was ist das Besondere an Deinem Geschenk?

Hat der Wein oder der Winzer eine besondere Geschichte zu erzählen? Vielleicht gibt es nur wenige Flaschen von diesem Wein. Das sorgt für Exklusivität.

Wie wirst Du das Geschenk überreichen?

Möchtest Du in einer ruhigen Minute ein paar persönliche Worte sprechen oder erzählt der Wein seine Geschichte selbst?

Tipps und Tricks

Ein paar kleine Tipps habe ich für Dich:

  1. Nimm Dir Zeit für die Auswahl des Geschenkes und kaufe den Wein am besten im Fachhandel oder direkt beim Winzer.
    Bei vielen Fachhändlern kannst Du den Wein direkt verkosten und entscheiden, ob Du ihn verschenken möchtest.
  2. Wenn es auffälliger sein soll, kannst Du eine Magnum-Flasche kaufen. Diese fasst 1,5 Liter und ist damit optisch schon ein tolles Geschenk. Außerdem werden üblicherweise hochwertige Weine als Magnum abgefüllt.
    Achtung: Liter-Flaschen werden dagegen häufiger für günstige Weine verwendet.
  3. Der Preis ist gar nicht so wichtig. Ab 10 € gibt es tolle Weine, die Du wunderbar verschenken kannst.
    Vielleicht magst Du sogar zwei Flaschen kaufen, dann hat der Beschenkte in schöner Runde die Möglichkeit eine weitere Flasche zu öffnen.
    Denn mit guten Freunden schmeckt es doch am besten.
  4. Wenn Du gar nichts über den Geschmack des Beschenkten weißt, dann ist Champagner ein edles Geschenk.

Empfehlungen

  • Champagner: Taittinger – für mich der Marken-Champagner mit dem besten Geschmack.
  • Weißwein: Peter Rudloff Weiburgunder Edle Reben – ein wunderbar eleganter und sehr feiner Weißwein.
  • Rotwein: Anima Negra AN/1 – ein opulenter Rotwein aus Mallorca.

an

Weinläden mit toller Beratung in Berlin

  • Prenzlauer Berg: Sonnenreich – Weine am Arnimplatz
  • Mitte: Planet Wein
  • Schöneberg: Vinos y mas
  • Charlottenburg: Not only Riesling
  • Kreuzberg: Weinhandlung Suff
Alexander

About the Author

Alexander

Unterwegs im Auftrag des Weines... Die Liebe zum Wein wurde mir schon in die Wiege gelegt, als sich meine Eltern auf dem Weinfest in Volkach kennen gelernt haben. Als Kommunikationstrainer und begeisterter Netzwerker bin ich heute in der Welt unterwegs auf der Suche nach immer neuen Geschichten und feinen Köstlichkeiten.

Follow Alexander: